unorthodoxe Wege mit und zum Jugendlichen.

Reitangebot

Heilpädagogisches Reiten auf dem integrativen Reiterhof „Zum Heideteil"

Das Haus Neuer Kamp fährt mit vier Mädchen und Jungen jeden Donnerstag nach Bad Essen zum Reiterhof der Familie Rohlfes. Hier lernen die Jugendlichen neben dem Reiten auch den richtigen Umgang mit dem Pferd.

Angekommen beim Reiterhof holt jeder Reiter sein Pferd aus der Pferdebox. Nun wird geputzt, gesattelt und getrenst. In der Reitstunde werden die Anfänger und die Fortgeschrittenen in unterschiedlichen Gruppen betreut. Die fortgeschrittenen Reiter lernen sowohl das eigenständige Reiten, als auch das Abteilungsreiten. Anschließend wird das eigene Pferd wieder von Sattel und Trense befreit und in den Stall oder die Wiese entlassen.

Das heilpädagogische Reiten fördert vor allem das Körpergefühl und das Selbstbewusstsein der Jugendlichen.

Wichtige Infos

Wir treffen uns einmal wöchentlich donnerstags um 17:00 Uhr vor der MWG des Haus Neuer Kamp an der Auguststr. 32 - 34, 49080 Osnabrück. Für Fragen und Informationen sind wir erreichbar unter der Rufnummer 0541-404-83-501.